„Es gabat a Leich …“

Interview mit der berühmtesten Sekretärin Deutschlands: Marisa Burger alias „Miriam Stockl“ bei den Rosenheim Cops

Liebe Marisa,
herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit nimmst ein paar Fragen zu beantworten! Du bist Schauspielerinwie kam es zu dieser Berufswahl?

Schauspielerei ist für mich eine Berufung. Ich muss spielen.

Wie echt ist man als Schauspielerin im wahren Leben? WievielMarisasteckt in Deiner Rolle alsStockl“? Wie viele verschiedeneRollenstecken inMarisa“?

Ich kann die Tür hinter jeder Rolle schließen. Komme ich in die Maske bzw.ins Kostüm verwandle ich mich in die Figur. Schminke ich mich ab und steige wieder in meine Klamotten, kommt Marisa Burger wieder zum Vorschein.

Die Stocklist ja immer wieder damit beschäftigt es allen recht machen zu müssen. Gar nicht so einfachfast wie im echten Leben. Wie hast Du gelernt es im Leben nicht immer allen recht zu machen? Was hat Dir dabei geholfen?

Ich bin in dieser Hinsicht pragmatisch. Ich kann nicht von jedem geliebt werden (ich kann ja auch nicht jeden lieben). Das wichtigste ist zu lernen, sich so zu akzeptieren, wie man ist, sich nicht ständig zu überfordern, Dinge gelassen zu betrachten.

 Was setzt Dich in Deinem Beruf und was privat als Frau unter Druck? Wie gehst Du damit um?

In meinem Beruf ist man ständig einem Druck ausgesetzt. Gerade als Frau ist man immer wieder gezwungen sich mit seinem Aussehen, Alter, ect… auseinanderzusetzen, weil Dir von aussen suggeriert wird, ab 40 bist Du in dem Job zu alt. Ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr mich damit zu belästigen und mir das Leben schwer zu machen. Aber es gibt Momente, da überrollt Dich das Leben. In dem Fall habe ich einen Coach, Therapeuten wie auch immer und das hilft sehr. Ausserdem tobe ich mich beim Sport aus, gehe viel Laufen und puste dadurch den Kopf frei.

Hast Du gute Vorsätze für das neue Jahr?

Neujahrsvorsätze habe ich grundsätzlich keine, weil nichts vorzunehmen auch sehr angenehm sein kann.

Was ist das Wichtigste was Du als Frau einer Frau raten würdest

Selbstliebe ist kein Egoismus

Nach dem Abitur am König-Karlmann-Gymnasium Altötting besuchte Marisa Burger das Mozarteum Salzburg und das Schauspiel München, das sie 1995 abschloss. Bereits während der Ausbildung spielte sie mit Christiane Hörbiger und Martin Benrath. Später hatte sie Engagements am Münchner Volkstheater und am Münchner Metropol-Theater. Erste Rollen im Fernsehen erhielt sie in den Serien Der Bulle von Tölz und SOKO 5113. Seit 2002 ist sie Stammhauptdarstellerin der Serie Die Rosenheim-Cops in der Rolle der Sekretärin Miriam Stockl. 2004 spielte sie die Hauptrolle in der Rosamunde-Pilcher-Verfilmung Dem Himmel so nah. 2008 spielte sie – neben Michael Fitz – die Hauptrolle der Gabriele Stemmer im Fernsehfilm Baching.

Burger ist verheiratet und Mutter einer Tochter (* 1994).

Schon seit vielen Jahren liebe ich es, neben meinen Konzertreisen, Menschen in der herausfordernden Vielfalt des Lebens zu begleiten. Vor einigen Jahren habe ich die Ausbildung zum Logotherapeuten gemacht. Mich bewegen die Gedanken der Logotherapie die der österreichischen Psychotherapeut Victor Frankl entwickelt hat: Ein Mensch kann sein Leid aufrecht ertragen, es „heldenhaft“ meistern lernen und darin den Sinn seines Lebens entdecken. In der logotherapeutischen Beratung suchen wir gemeinsam Wege, mit Problemen verantwortungs-voll umzugehen, vorhandene Ressourcen und Stärken zu ergründen  aber auch Schwächen zu integrieren und Unveränderbares anzunehmen … somit ist die Logotherapie, Hilfe zur Selbsthilfe im besten Sinne!

Andi Weiss hat mich in den letzten beiden Jahren dabei unterstützt mein Leben komplett neu zu definieren. Seine intensive Begleitung hat mir geholfen meine damalige Krise zu überwinden und neuen Lebensmut zu finden. Danke!

In meinem Business geht es weder um Gefühle noch um Werte. Ich bin dankbar für das IntensivSinncoaching von Andi Weiss. Seine Impulse haben mir einen neuen Zugang zu mir, meinem Beruf und zu meiner Familie gegeben. Seit den IntensivCoachingWochen gönne ich mir einmal im Monat ein Coachinggespräch … es hat mein Leben verändert.

Ich hätte nicht mit so einer emotionalen Tiefe gerechnet! Das IntensivSinncoaching von Andi Weiss hat mit geholfen mich als Frau neu zu definieren. Endlich musste ich meine Geschichte, meine Defizite aber auch meine Schätze nicht mehr verstecken. Danke!

Andi Weiss verbindet Tiefgang mit Humor, emotionale Nähe mit stärkender Motitvation! Das hat mir sehr gut getan!

Der Einritt in den Ruhestand war für mich die Hölle. Ich bin in ein tiefes Loch gefallen. Andi Weiss begleitet mich schon seit einigen Jahren und hilft mir neuen Sinn in einem Leben „nach der Arbeit“ zu finden. Seine Beratung sollte jedem Menschen empfohlen werden der aus dem Berufsleben ausscheidet.

Ich freue mich darauf, dich schon bald persönlich beraten zu dürfen!

Dein

ANDI WEISS 

Songpoesie & Sinncoaching