MEIN WEG … 

Schau zurück und lerne Dich kennen!

Ein kleiner Junge kam einmal zu seinem Vater und wollte mit ihm spielen. Der hatte aber keine Zeit für den Jungen. Also überlegte er, womit er ihn beschäftigen könnte. Er fand in einer Zeitschrift eine komplizierte und detailreiche Abbildung der Erde. Dieses Bild riss er aus und zerschnipselte es dann in viele kleine Teile. Das gab er dem Jungen und dachte, dass dieser nun mit diesem schwierigen Puzzle wohl eine ganze Zeit beschäftigt sei – und er seine Ruhe habe. Der Junge zog sich in eine Ecke zurück und begann mit dem Puzzle. Doch schon nach wenigen Minuten kam er zum Vater und zeigte ihm das fertig zusammengesetzte Bild. Der Vater konnte es kaum glauben und fragte seinen Sohn, wie er das so schnell geschafft hätte. Das Kind sagte: „Ach, auf der Rückseite war ein Mensch abgebildet. Den habe ich richtig zusammengesetzt. Und als der Mensch in Ordnung war, war es auch die Welt.

Ein leicht dahingesagter Satz: „Ich musste nur den Menschen zusammensetzen… und alles war in Ordnung!“.  Wie einfach klingt das in dieser Geschichte. Manchmal sehen wir unser Leben an und finden da scheinbar gar nichts in Ordnung. Wir wundern uns warum uns Manches so nahe geht, anderes nicht gelingt.  Genau in solchen Momenten merke ich oft, dass ich mir selbst manchmal sehr fremd bin. Dann werde ich wieder daran erinnert auf Spurensuche zu gehen. Nur wenn ich weiß woher ich komme, dann ich entdecken wer ich bin.

Wo kommst Du her?

Suche Dir ein Bild, dass Deinen aktuellen Lebensweg beschreibt. Es kann zu Deiner aktuellen Situation passen oder Deinen bisherigen Weg beschreiben. Vielleicht hast Du so ein Bild auf Deinem Schreibtisch stehen oder in Deinem Handy gespeichert. Du kannst auch direkt  HIER klicken undgelangst direkt zur Bildersuche nach „Wegen“ bei Google.

Wenn Du das passende Bild gefunden hast, dann kannst Du Dir folgende Fragen stellen um Dich einmal besser kennenzulernen: (hier kommen noch 10 gute Fragen zu Bio-Arbeit rein)… 

  • Wie würdest du dich selbst für jemanden beschreiben, der dich nicht kennt?
  • Was kannst Du besonders gut?
  • Was hast Du schon alles geschafft?
  • Auf was bist Du besonders stolz? 
  • Welche verschiedenen Rollen hast du im Moment in deinem Leben inne? Welche magst du, welche nicht so sehr?
  • Die Drei Dinge, die du am allerliebsten machst,  sind …
  • Die berühmten drei Wünsche an die Fee – welches sind deine?
  • Was möchtest du, was man später einmal über dich und dein Leben sagen soll?

Die Biographiearbeit mit Menschen ist schon seit Jahren ein wichtiges Tool in meinem Beratungsangebot. Ich glaube tatsächlich, dass man sich nur in einer ehrlichen Rückschau kennen- und verstehen lernen kann. Vielleicht möchtest Du Dich auch einmal auf eine angeleitete Reise in Deine Vergangenheit begeben? Aber Vorsicht! Wer weiß woher er kommt, der hat auch eine Aufgabe … Denn für Dein „Gestern“ kannst nichts. Auch Dein“Heute“ wird  viel von Deinem „Gestern“ bestimmt. Wie Dein Leben aber morgen aussieht … das liegt in Deiner Hand!

Ich freue mich darauf, dich schon bald persönlich beraten zu dürfen!

Dein

ANDI WEISS 

Songpoesie & Sinncoaching